Mentaltraining für Reiter

Mentaltraining für Reiter

Wenn Sportler vergleichbar starke Fähigkeiten haben, entscheidet die mentale Verfassung über den Erfolg. Auch viele Blockaden oder Niederlagen in unserem alltäglichen Reiten
sitzen im Kopf. Alles rund um unser Hobby putzen wir regelmäíg: unser Pferd, Sattel und
Zaumzeug, misten aus,- nur unsere Psyche, unsere Gedanken, vernachlässigen wir beim Reinemachen und beim Training. Für das Reitgelingen sind der Gedankenputz oder eine gute mentale Vorbereitung jedoch genau so wichtig. Schon Mark Aurel (geboren 121) wußte:
„Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe der Gedanken an!“
Wenn wir einmal ganz genau hinschauen, färben unsere Gedanken auch auf unser Reiten und die Kommunikation zum Pferd ab. Schauen wir uns also an, welche Denkgewohnheiten wir haben und ob sie für unser Vorhaben förderlich sind, oder wie wir Gedanken entwickeln können, die uns unterstützen.

Termine auf Anfrage | 10:00 – 17:00 Uhr
mit Sirka Horchler | Reittherapeutin| Franklin-Bewegungspädagogin für Reiter in Ausbildung
80 € (90€ Externe) und ein Beitrag zur gemeinsamen Stärkung (Mindest-Teilnehmerzahl: 4)