…aus dem Vereinsleben

Hallo liebe Vereinsmitglieder, Kinder und Eltern!

Wie die meisten von Euch vermutlich inzwischen mitbekommen haben, hat sich bei uns im Vorstand einiges getan, und wir möchten nun einmal kurz im täglichen Arbeiten innehalten und Euch daran teilhaben lassen, was eigentlich so geschehen ist, und wie es dazu gekommen ist.

Imme Völtz, ohne die es diesen Verein ja gar nicht geben würde, und die seit über 20 Jahren ihr Herz und eine Menge Energien in DALARNA geschüttet hat, wollte schon seit ein paar Jahren etwas mehr aus dem Vorstandsgeschehen herauskommen. Das ist ihr aber durch Auslandsaufenthalte, Schwangerschaften, Umzüge etc. von anderen Mitarbeitern immer wieder unmöglich gemacht worden.
Seit mehr als einem Jahr fühlten wir uns aber in unserem Kern-Team so gut aufgestellt, dass wir das Projekt des Vorstandswechsels nun wirklich angehen wollten, und das passte gut damit zusammen, dass wir auch dringend unsere Satzung überarbeiten mussten, die nun auch schon über 20 Jahre alt und nicht mehr auf dem aktuellem Stand war. Wir haben also einige ganz lange Tage und Wochenenden investiert, um noch mal grundlegend darüber nachzudenken, wie bei DALARNA eigentlich die Strukturen aussehen sollen, was unsere Pläne für die Zukunft sind, wie wir personell aufgestellt sein möchten, wie das finanziell machbar ist und noch ganz vieles mehr.

Das war eine Menge Arbeit, aber wir finden, dass es sich gelohnt hat. Es gibt noch einiges mehr zu tun, aber wir haben uns diesmal auch nicht von einer weiteren Schwangerschaft und einer Studiumsaufnahme bremsen lassen 🙂 und konnten dann zur Mitgliederversammlung dieses Jahres alles so präsentieren, dass eine neue Satzung angenommen wurde und nach dieser neuen Satzung ein neuer Vorstand gewählt wurde.
Imme hat sich dazu entschlossen, dem neuen Vorstand nicht mehr zur Wahl zu stehen, aber unserem Team weiterhin zuzuarbeiten und unterstützend zur Seite zu stehen. Wir konnten uns mit einem tollen Buch von allen Mitarbeitern und Kindern noch mal herzlich bei ihr bedanken für alles, was sie für DALARNA getan hat.

Nach der neuen Satzung besteht der Vorstand künftig immer aus 3-6 Mitgliedern. Dies kommt dem, was wir in der Praxis sowieso schon lange machen, ganz nahe. Wir haben bei der Neuwahl die 6 voll ausgeschöpft, um allen Eventualitäten der nächsten 3 Jahre entspannt entgegen sehen zu können, und weil wir einfach gerade 6 tolle Mitarbeiter hatten, die alle mitmachen wollten!!
Hier sind sie:

Paul Henriksen – Sara van der Jagt – Silke Jedamski – Maj Anna Kluth – Annelie Rehfeld – Annika Völtz

Dazu gibt es natürlich auch weiterhin ein Groß-Team, bestehend aus allen Mitarbeitern und Mitdenkern im Unterricht und in der Therapie, mit dem wir uns regelmäßig treffen und alle wichtigen Infos sammeln und austauschen.
Die Zuständigkeiten haben wir in einem Organigramm veranschaulicht. Wer also gern eine etwas speziellere Frage an uns richten möchte, kann hier erkennen, an wen er sich damit wenden kann und dazu die persönlichen Kontaktdaten nutzen.
Da wir alle nicht vollzeitig für den Verein arbeiten, kann es manchmal – insbesondere in den Ferienzeiten – etwas dauern bis Anfragen beantwortet werden. Wir bemühen uns! Um uns ansonsten etwas besser kennen zu lernen, kann man auch auf unserer website bei den Mitarbeiterbeschreibungen noch etwas mehr Infos finden.
Und noch ein Hinweis: Sara taucht deshalb momentan nicht in dem Organigramm auf, weil sie gerade ihr zweites Kind bekommen hat (Herzlichen Glückwunsch und willkommen in der DALARNA-Familie, kleine Clara!!!). Sie nimmt also noch lebhaft teil an allem, was bei uns so geschieht, hat aber, was praktische Arbeiten angeht, eine Pause eingelegt.

DALARNA Kattendorfer Reiterhof,e.V. VORSTAND extern