Abschied von Kai

Liebe Mitglieder, liebe Eltern, liebe Freunde!

Hiermit überbringen wir die traurige Nachricht, dass „unser“ Kai am Freitag, den 19.8.22 unerwartet mit 57 Jahren im Uni-Klinikum in Lübeck verstorben ist.

Kai arbeitete bereits vor der Vereinsgründung im Stall und wurde dann vom DALARNA als Mitarbeiter übernommen. Immer unterstützt durch die individuelle Arbeitsbegleitung des Rauhen Hauses, arbeitete er schon auf einem inklusiven Arbeitsplatz, als es diesen Begriff noch gar nicht gab.

Seit mehr als 28 Jahren identifizierte er sich mit dem Verein.

Unverwechselbar, ebenso freundlich wie eigenwillig, charmant und vor allem sehr tierlieb war Kai ein fester Bestandteil unseres Vereinsalltags und nicht wegzudenken.

Wir werden Kai sehr vermissen!