Nicole

geboren: 07/1993
nach Kattendorf gekommen: 2003
Farbe: Falbe
Stockmass: 1,60m
Rasse:

  • Rechtsanwalt- und Notarfachangestellte
  • Juristin i.A.
  • Trainerin C (Breitensport)

Nicole fing früh mit dem Voltigieren an und wechselte dann zum Reiten. Den DALARNA lernte sie bei einem Ferienkurs im Jahr 2003 kennen. Sie fühlte sich von Anfang an auf dem Hof sehr wohl und so kam es, dass sie in einer festen Reitgruppe anfing. Über die Jahre gab es viele Veränderungen, so dass Nicole fast bei jedem Reitlehrer mal geritten ist und viele Eindrücke und Erfahrungen sammeln konnte. Sie nahm auch gerne bei den Stallausflügen z.B. nach Lischow, Todesfelde oder auch Süsel teil.

Im Laufe der Jahre übernahm Nicole dann ihre erste Helfergruppe und brachte den Kindern die theoretische Seite der Pferdewelt näher. Es dauerte gar nicht lange, da wurde ihr noch mehr Verantwortung mit der ersten eigenen Reitgruppe übertragen.

Reitunterricht zu geben, ist für Nicole der ideale Ausgleich zum Studium. Sie besucht regelmäßig Fortbildungen um für ihre Reitschüler immer wieder neuen kreativen Input in den Reitunterricht zu bringen. Neben den Themen auf dem Pferd, wird für Nicole das Thema „Fitness des Reiters und deren Beweglichkeit“ immer wichtiger – obwohl es zum Muskelkater und Aufstöhnen der Reitschüler führt. Es soll ja nicht langweilig werden ;-).

Weiter darf Nicole auch gezielte wöchentliche Ausgleichsarbeit mit bestimmten Pferden des Schul- und Therapiebetriebs durchführen. Dies bereitet ihr Freude, wenn man an Themen mit den Pferden arbeiten kann, die im Unterricht noch nicht ganz gut klappen, dann irgendwann auch mit Reitschülern funktionieren. Selbst über die kleinsten Erfolge freut man sich, wenn die Arbeit „Früchte“ trägt.

Vor einiger Zeit übernahm Nicole von Maj Anna die Sattlertermine, welche jedes Mal spannend sind, weil sich die Pferde des Öfteren muskulär verändern und man genau überlegen muss, welchen Sattel man nehmen könnte oder wie verändern, so dass sich das Pferd mit seinem Sattel wohlfühlt.