Silber

geboren: 1994
nach Kattendorf gekommen: 11/1999
Farbe: Goldfuchs
Stockmass: 1,45m
Rasse: Haflinger

Silber, der eigentlich eher Goldie heißen müsste, verdankt seinen Namen seiner ersten Besitzerin, die in ihrer Jugend zu viel „Britta“ gelesen hat…Bei Silber hat man immer das Gefühl, er sei immer gut gelaunt und würde fröhlich pfeifend durch die Gegend traben. Das bedeutet in seiner Herde, dass er von den meisten geduldet wird, ohne besonders viel Einfluss zu haben und dass er immer gern bei allem mitmacht, was gerade ein anderer macht. Wenn also Linus ein Pferd jagt, macht Silber auch mal kurz mit, wenn sich Lisa erschreckt, muss Silber auch mal schnell zur Seite springen etc.Für uns Reiter bedeutet das, dass ihn fast alle einfach gern haben, weil er so ein knuffiger Kerl ist. Aber er wirkt auch manchmal überrascht, wenn z.B. mitten in seinem fröhlichen Pfeifen auf einmal ein Hindernis in seinem Weg steht oder bei der Therapie ein Ball geflogen kommt. Auf jeden Fall kann man ihm kaum etwas übel nehmen, und er ist ein toller Partner für Reiter und Reitlehrer im Unterricht, in der Therapie oder beim Voltigieren.

DA UNSER ALLSEITS GELIEBTER SILBER LEIDER SCHON IMMER EINE FEHLSTELLUNG DER VORDERBEINE HATTE, BEKAM ER ZUSEHENDS MEHR PROBLEME MIT SEINEN SEHNEN. IM SOMMER 2008 WAR ER ZWAR GENERELL FIT, ABER WIR WUSSTEN, DASS UNSERE ART DER BELASTUNG FÜR IHN IMMER PROBLEMATISCHER WERDEN WÜRDE. WIR HABEN EINEN WUNDERSCHÖNEN NEUEN PLATZ FÜR IHN GEFUNDEN, WO ER HOFFENTLICH NOCH VIELE GLÜCKLICHE JAHRE VERLEBEN WIRD, OHNE ALLZU VIELE PROBLEME MIT SEINEN BEINEN ZU HABEN. WIR HABEN TOLLE ERINNERUNGEN AN IHN UND WERDEN IHN SEHR VERMISSEN!